Lesetrainer

Trainieren Sie Ihre Augen und Lesefertigkeit mit dieser einmalig individualisierbaren Übung.

  • Wichtig: Beenden Sie dieses Training immer indem Sie auf ‚Speichern und beenden‘ klicken!
  • Für diese Übung müssen Sie angemeldet sein (Anleitung) und Sie müssen sich auf der Home-Seite befinden.
  • Hinweis: Für diese Übung müssen Sie mit der Maus möglicherweise etwas nach unten scrollen

1. Öffnen Sie die Übung mit einem Klick auf den entsprechenden Kasten

Schritt 1

2. Klicken Sie auf ‚Starten‘

Schritt 2

3. Klicken Sie auf ‚Lesen‘

Wählen Sie etwas zum Lesen und klicken Sie rechts auf Lesen (in diesem Beispiel die Schlagzeilen der Frankfurter Allgemeine)

Schritt 3

4. Drücken Sie die Leertaste oder klicken Sie auf ‚Starten‘

  • Um den Text zu lesen drücken Sie die Leertaste oder auf ‚Starten‘
  • Tipp: Sie können auch auf den Fliesstext klicken um diesen zu starten/pausieren
Schritt 4

5. Drücken Sie die Leertaste oder klicken Sie auf ‚Pause‘

  • Um das Lesen zu pausieren drücken Sie die Leertaste erneut oder auf ‚Pause‘
  • Tipp: Sie können auch auf den Fliesstext klicken um diesen zu starten/pausieren
Schritt 5

6. Klicken Sie auf ‚Nächster Artikel‘ oder ‚Nächste Email‘

Falls Sie ein RSS Feed oder Ihre Email lesen, können Sie zum nächsten Artikel oder zur nächsten Email springen

Schritt 6

7. Drücken Sie ESC oder auf ‚Anfang‘

Um von vorne zu beginnen, drücken Sie die ESC-Taste auf Ihrer Tastatur oder auf ‚Anfang‘

Schritt 7

8. Klicken Sie auf ‚Einstellungen‘

Schritt 8

9. Ändern Sie die Einstellungen

  • Geschwindigkeit: Ändert die Fliessgeschwindigkeit des Textes
  • Schriftart
  • Schriftgrösse
  • Höhe: Ändert die Höhe des schwarzen Textbereiches
  • Schriftfarbe
  • Hintergrundfarbe
  • Anzahl Artikel
  • Standard Kategorie: Ändert die Standard Kategorie der Bibliothek
  • Email-Adresse: Hier können Sie Ihre Email Adresse eingeben und so Ihre Email lesen. Weitere Informationen zum Lesen der Emails
  • Zum Speichern drücken Sie auf ‚Änderungen speichern‘
Schritt 9

10. Klicken Sie auf ‚Anleitung‘

Schritt 10

11. Lesen Sie die Anleitung

Schritt 11

12. Klicken Sie ‚Bibliothek‘

Schritt 12

14. Wählen Sie ein Buch und das Kapitel

  • Hier finden Sie komplette Bücher, unterteilt in Kapitel
  • Wählen Sie ein Kapitel und klicken Sie auf Lesen
Schritt 14

15. Lesen Sie das Buch, klicken Sie dann wieder auf ‚Bibliothek‘

Schritt 15

16. Fügen Sie einen Favoriten hinzu

  • Sie können ihr persönlichen Lieblingsinhalte als Favorit speichern, so dass Sie diese bequem und übersichtlich an einem Ort abrufen können
  • Klicken Sie auf den grauen Stern links neben einem Eintrag in der Bibliothek
Schritt 16

17. Fügen Sie einen Favoriten hinzu

  • Der Stern sollte nun gelb leuchten, was Ihnen anzeigt, dass der Eintrag erfolgreich zu den Favoriten hinzugefügt wurde
Schritt 17

19. Betrachten Sie Ihre Favoriten

  • In dieser Übersicht sehen Sie Ihre Favoriten
  • Tipp: In den Einstellungen können Sie die Favoriten als Startkategorie definieren, so dass Sie beim Start des Lesetrainers sofort Ihre Favoriten sehen
Schritt 19

20. Fügen Sie ein eigenes RSS-Feed hinzu

  • Klicken Sie in der Bibliothek auf ‚Eigenes RSS-Feed hinzufügen‘
  • Achtung: Vor diesem Schritt müssen Sie bereits wissen, welches RSS-Feed Sie hinzufügen möchten und dessen URL wissen. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung
  • Wichtig: https (SSL) RSS-Feeds werden Zurzeit nicht unterstützt
Schritt 20

21. Geben Sie einen Titel für das RSS-Feed an

  • In diesem Beispiel wollen wir die deutsche Tagesschau hinzufügen, also gebe ich als Titel ‚Tagesschau‘ ein und klicken Sie auf ‚OK‘
Schritt 21

22. Geben Sie eine URL für das RSS-Feed an

Schritt 22

23. Klicken Sie auf ‚Lesen‘

  • Sollte das RSS Feed erfolgreich hinzugefügt worden sein, können Sie dieses nun Lesen, indem Sie auf ‚Lesen‘ klicken
  • Sollte ein Fehler aufgetreten sein, können Sie sich bei uns melden: www.sakkadentrainer.ch/contact.html
  • Tipp: Sie finden alle eigenen RSS-Feeds und Textdokumente unter ‚Eigene‘ (oben links)
Schritt 23

24. Lesen Sie Ihr RSS-Feed und klicken Sie dann auf ‚Bibliothek‘

Schritt 24

25. Lesen Sie eigene Textdokumente

  • Laden Sie eigene Textdokumente im *.rtf (Richtext) oder *.txt (Textformat) hoch
  • Klicken Sie auf ‚Eigenen Text hochladen‘
  • Für diesen Schritt müssen Sie bereits ein Textdokument erstellt haben und wissen, wo Sie dieses gespeichert haben
  • Wichtig: Speichern Sie das Dokument als .txt oder .rtf ab
Schritt 25

26. Wählen Sie das Textdokument

  • Suchen Sie auf Ihrer Festplatte das gespeicherte Textdokument
  • In diesem Beispiel wählen wir das Dokument ‚Testnachricht‘
  • Klicken Sie dann auf ‚OK‘ oder ‚Öffnen‘
Schritt 26

27. Geben Sie den Autor an

  • Standardmässig wird Ihr Name oder Ihre Email-Adresse verwendet
  • Wichtig: Achten Sie darauf, dass Sie kein Copyright verletzen!
Schritt 27

28. Klicken Sie auf ‚Lesen‘

  • Sollte das Textdokument erfolgreich hinzugefügt worden sein, können Sie dieses nun Lesen, indem Sie auf ‚Lesen‘ klicken
  • Sollte ein Fehler aufgetreten sein, können Sie sich bei uns melden: www.sakkadentrainer.ch/contact.html
  • Tipp: Sie finden alle eigenen RSS-Feeds und Textdokumente unter ‚Eigene‘ (oben links)
Schritt 28

29. Lesen Sie Ihr Textdokument, klicken Sie dann auf ‚Einstellungen‘

  • Um Ihre Emails zu lesen klicken Sie auf Einstellungen
Schritt 29

30. Geben Sie Ihre Email-Adresse an und klicken Sie auf ‚Passwort eingeben‘

Das Einrichten der Email ist nicht ganz einfach. Melden Sie sich bei uns, falls Sie Fragen haben: www.sakkadentrainer.ch/contact.html

Folgende Provider werden derzeit unterstützt:

  • gmail
  • gmx
  • yahoo
  • bluewin
  • hispeed
  • outlook
  • live
  • hotmail

Hinweis: Ihr Email-Adresse wird verschlüsselt gespeichert!

Schritt 30

31. Geben Sie das Passwort für Ihre Email-Adresse an

  • Hinweis: Das Passwort wird NICHT gespeichert!
Schritt 31

32. Lesen Sie Ihre Emails, klicken Sie dann auf ‚Speichern und beenden‘

  • Sollte Ihre Email-Adresse erfolgreich hinzugefügt worden sein, können Sie Ihre Email nun Lesen
  • Sollte ein Fehler aufgetreten sein, können Sie sich bei uns melden: www.sakkadentrainer.ch/contact.html
Schritt 32

33. Klicken Sie auf ‚Weiter trainieren‘

Nach der Übung erscheint eine Statistik, in welcher Sie die soeben durchgeführte Übung analysieren können. Um genauere Auswertungen zu erhalten, klicken Sie auf ‚Weitere Statistiken anzeigen‘.

Schritt 33